Von Stereo zu 3D

Erstmal herzlichen Dank an alle Künstler, dass ich eure Musik benutzen durfte. Binaurale Mischungen sind die Zukunft!

Die Instrumenten-Spuren für binaurale Mischungen waren bestens vorbereitet.

  • sie lagen mir als 32-Bit-Fließkomma-Dateien vor und hatten die gleiche Abtastrate wie Ihre Mixing-Session im WAV- oder AIFF-Format.
  • sie hatten alle den gleichen Startpunkt.
  • die Begrenzung oder starken Lautstärkeänderungen bei der Stereo Mischung waren auf ein Minimum begrenzt.
  • Es war genügend Headroom für qualitativ hochwertige und natürlich klingende binaurale Mischungen vorhanden.
  • Die multiplen Mikrofonsignale von einem Instrument wurden zu einer Spur zusammen gemischt.
  • Es gab keine räumlichen Informationen wie Hall und Delay mit auf der Spur.
  • Ausnahme: ein Künstler (hier ein Gitarrist mit seinen Effektpedalen) hat ausdrücklich darauf bestanden, weil es zu seinem Sound gehört.
  • Es gab absolut keine digitalen Übersteuerungen und Verzerrungen.
  • und als Referenz haben sie mir noch den von ihnen erstellten Stereomix zugeschickt.

TOP !!

Lust bekommen?

Für mehr Informationen und weitere Möglichkeiten für binaurale Mischungen, um uns zu kontaktieren oder um einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zu bekommen, benutzen Sie bitte den Kontakt-Button.

Dieses Beispiel ist eine Eigenkomposition. Mein erster binauraler Mix überhaupt. Die räumliche Abbildung passt hervorragend zu der trance-artigen Musik. Das nenne ich immersives Audio, man badet in Sound, ganze 12 Minuten lang.
Enjoy !
Sie können noch mehr Binaurale Musik auf unserer Bandcamp-Seite hören.

"Madre" ist ein Remix eines sehr stimmungsvollen Liedes. Die Stimme des Kindes und die Atmosphäre der Musik haben mich dazu inspiriert, eine Kirche als Ambiente zu kreieren. Die Kinderstimme habe ich auf den rechten Kirchenbalkon gelegt und die erste Gitarre auf den Linken als antwortenden musikalischen Gegenpart.
Die direkte Gegenüberstellung der binauralen Mischung mit dem Stereo-Mix zeigt deutlich, wie viel angenehmer und natürlicher 3D klingt.
Obwohl man jedes Kopfhörermodell zur binauralen Wiedergabe benutzen kann, empfehle ich trotzdem mindestens eine mittlere Qualität und eine moderate Lautstärke. Je besser die Kopfhörer, umso feiner und detaillierter das Hörerlebnis.
Viel Hörerleben !

Das hat Spaß gemacht !!

Der Männerchor ist eine etwas zurück liegende Aufnahme mit Close-Miking, für jeden Sänger ein Mikrofon. Ganz normal halt. Die Stereo-Mischungen sind ganz gut geworden. Die Verteilung der Sänger im Stereobild ist ausgewogen.

Und dann erhielt ich die Erlaubnis, diese Lieder binaural zu mischen und auch online zu präsentieren.
Wow, da ging die Sonne auf.
Fantastische Räumlichkeit, die Ortung der einzelnen Sänger ist perfekt. Um den Solisten dann eine geeignete Darbietung zu geben, habe ich sie mit der Automation in der DAW ungefähreinen Meter weiter nach vorne gestellt. Also vor die anderen, näher an das menschliche Ohr. Das ist etwas anderes als eine simple Lautstärkeanhebung. Mit der Veränderung der Distanz verändert sich nämlich auch der Frequenzgehalt der Stimme und das Verhältnis von Direktschall und Reflexionen. So real, als würde der Sänger einen Schritt nach vorne machen.
Aber hören Sie selbst. Sie können wieder einfach zwischen dem Stereomix und dem binauralen Mix hin und her schalten.






error: Content is protected !!