Antworten auf fast alle Fragen
die mir zum binauralem Audio gestellt wurden.

Was ist binaurales Audio und wozu brauche ich es?

Durch die binaurale Aufnahme-Technik wird der in die Ohren einfallenden Klang so aufgenommen, wie das menschliche Hörorgan ihn wahrnimmt. Die Wiedergabe der so gewonnen Tonsignale geschieht mittels Kopfhörer. So werden äußere Beeinflussungen des Schalls zu vermieden.  Die Aufnahme kann einen Kunstkopf oder sogar einen Torso mit unterschiedlichen Details verwenden oder den eigenen Kopf des Toningenieurs verwenden.  Der Toningenieur kann sich während der Aufnahme bewegen. Das Kunst-Kopf-Mikrofon dagegen wird in der Regel stationär gehalten.
Auf diese Weise kann ein bemerkenswerter Realismus erreicht werden. Dieser jedoch wird durch die Einschränkung der Kopfbewegung und die umschließende Wirkung von Kopfhörern begrenzt.  Der glückliche Zuhörer bekommt so ein gutes Gegenstück und beeindruckenden Realismus.

Einen Überblick über die Anwendungsgebiete von 3D-Audio finden Sie hier.

nach oben

Was ist der Unterschied zwischen Binaural und Stereo?

Stereo

Allgemein werden Stereo-Tonaufnahmen allein über Lautsprecheranlagen beim Abhören gemischt; daher der Name „Lautsprecher-Stereofonie“. Dabei werden die vom Menschen zur Lokalisation verwendeten Eigenschaften wie die Kopf- oder Ohrmuschelformen zu Recht nicht berücksichtigt, denn beim natürlichen Hören und bei der Wiedergabe über Stereo-Lautsprecher bildet das Gehör die Ohrsignale selber.

Auf einer Standard-Stereoanlage mit Lautsprechern (nicht Kopfhörern) hört das linke Ohr des Hörers beide Lautsprecher und das rechte Ohr auch beide Lautsprecher. Wenn das linke Ohr nur den linken Lautsprecher und das rechte Ohr nur den rechten Lautsprecher hört, gibt es kein Übersprechen. Anders ausgedrückt, Übersprechen tritt auf, wenn das linke Ohr auch den rechten Lautsprecher und das rechte Ohr auch den linken Lautsprecher hört. Wenn ein Zuhörer also ein Stereosignal über Kopfhörer hört, gibt es kein Übersprechen und der linke und der rechte Kanal sind vollständig voneinander getrennt. So wird sich das, von einem Toningenieur, der mit Lautsprechern mischt, beabsichtigte Hörerlebnis aufgrund des fehlenden Übersprechens beim Hören über Kopfhörer, erheblich unterscheiden. Die Schallquellen werden lateralisiert und es entsteht typischerweise ein Energieabfall in der Mitte des Klangbildes im Vergleich zur Lautsprecherwiedergabe derselben Aufnahme. Die Lokalisation ist so erheblich eingeschränkt. Man erfährt eine Mitten-Im-Kopf-Lokalisation der so wieder gegebenen Schallquellen.

Binaural

Die Bezeichnung „binaural“ wird leider immer noch mit Stereo gleichgesetzt, weil es auch aus zwei Audiokanälen besteht.

Wie dem auch sei, im Gegensatz zur Stereowiedergabe über Kopfhörer enthalten binaurale Signale das oben beschriebene Übersprechen von Tonsignalen. Dies sind eingebettete räumliche Hinweise in Form von Zeit, Intensität und spektraler Färbung. Diese Signale imitieren und verbessern die natürliche menschliche Lokalisation. Das Zielwiedergabesystem für binaurale Signale sind in erster Linie Kopfhörer. Bei richtiger Aufnahme, Synthese und Wiedergabe erzeugen binaurale Signale einen überzeugenden Eindruck von Raumklängen, wie sie in der natürlichen Hörumgebung auftreten.

nach oben

Wie bereite ich meine Instrumenten-Spuren für das binaurale Mischen vor?

Die kurze Antwort ist: bitte erzeugen Sie 32-Bit-Fließkomma-Dateien der Instrumentenspuren mit der gleichen Abtastrate wie Ihre Mixing-Session im WAV- oder AIFF-Format. Möglichst keine Begrenzung oder starke Lautstärkeänderungen bei der Mischungen vornehmen. Es sollte genügend Headroom für eine qualitativ hochwertiges und natürlich klingende binaurale Mischung bleiben. Wenn Ihnen mehrere Mikrofonsignale von einem Instrument vorliegen, bitte erzeugen Sie daraus eine einzelne Spur. Verzichten Sie darauf, räumliche Informationen mit in die Spur aufzunehmen, es sei denn, das ist vom Künstler (hier z.B. ein Gitarrist mit seinem Effektpedalen) so gewollt.

Vermeiden Sie auf jeden Fall digitale Übersteuerungen und Verzerrungen.

Für mehr Informationen, um uns zu kontaktieren oder einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zu bekommen, klicken Sie bitte hier.

nach oben

Wird ein Aufpreis für Revisionen berechnet?

Ja und nein. Solange ich mit den gleichen Instrumentenspuren arbeite, biete ich Ihnen unbegrenzte Revisionen ohne zusätzliche Kosten an, und zwar bis Sie restlos zufrieden sind. Glücklicherweise ist es selten, über eine Version 2 oder 3 hinauszugehen. Und im Allgemeinen haben diese Revisionen mehr mit der Anpassung des Timings zwischen den Tracks zu tun als mit dem Sound selbst. Sie haben jedoch das Recht, Änderungen an jedem Aspekt des binauralen Masters zu beantragen, ohne zusätzliche Kosten.

Wenn Sie sich allerdings dazu entscheiden, Ihre Spuren erneut zu bearbeiten und eine neue Version senden zu müssen, entstehen Ihnen dadurch zusätzliche Kosten. Entgegen der allgemeinen Annahme, kann ich nicht einfach die neue Mixdatei öffnen und die gleichen Einstellungen verwenden. Wir müssen die Zeit berücksichtigen, die für die Dateiverwaltung, die Konvertierung, das Rendern und das Nachladen benötigt wird. Selbst wenn kein analoges Gerät verwendet wird, dauert das Laden einer neuen Datei, das Rendern eines neuen Masters und das Senden eines neuen Masters zur Genehmigung doch länger, als Sie denken. Wenn Sie kleine Misch- oder Bearbeitungsfehler in Ihrem Mix hören nachdem die Binauralisierung abgeschlossen ist, biete ich Ihnen einen Rabatt für die Revisionen neuer Mixe zu einem Preis von 13 Euro pro Song an. Allerdings nur, wenn es sich um kleine Änderungen am Mix handelt.

Was können Sie tun?

Es ist SEHR wichtig, dass Sie die Dateien zweimal und dreimal zu überprüfen, bevor sie zum binauralem Mischen geschickt werden. Ich sehe zu viele Leute, die nochmal einen Schritt zurückgehen müssen um einfache Fehler zu beheben. Fehler, die durch ihre DAW oder ein Plugin verursacht wurden, die leicht hätten vermieden werden können. Hören Sie einfach die einzelnen Spuren nochmal kritisch durch bevor Sie sie zum Binauralisieren senden.

In dem sehr unwahrscheinlichen Fall, dass die binauralisierten Songs nicht außergewöhnlich klingen, nachdem sie aus meinem Studio gekommen sind, werde ich kostenlose Reviews machen. Und zwar solange, bis Sie mit meiner Arbeit zufrieden sind. Sollten Sie aus irgendeinem Grund unzufrieden sein, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich werde alles tun um die Dinge in Ordnung zu bringen. Mein Ziel ist es, Sie als meinen Kunden zu erhalten, und ich bin stolz darauf, einen hervorragenden Kundenservice in der Studio-Branche zu haben. Ich möchte sicherstellen, dass Ihr binaurales Audio-Erlebnis so angenehm wie möglich ist.

nach oben

Wie funktionieren die Bezahlung und die Lieferung?

Um ein Projekt zu reservieren, müssen Sie lediglich die Bezahlung des Kostenvoranschlags per Paypal oder eine Überweisung auf mein Konto vornehmen. Sobald die Zahlung dort eingegangen ist, erhalten Sie eine detaillierte E-Mail über den aktuellen Stand der Dinge und wie es weitergeht. Wenn Ihr Projekt abgeschlossen ist, schicke ich Ihnen einen Link zu den gemasterten WAV-Dateien, beziehungsweise der DDPi-Datei. Falls Sie irgendwelche Sonderwünsche haben, lassen Sie es mich einfach wissen.

nach oben

Beeinträchtigt das *.zip – Format die Audioqualität?

Das „Zippen“ Ihrer Audiodateien hat keinen Einfluss auf deren Audioqualität! Es macht das Herunterladen großer Dateien für das Online-Mastering von Musik nur wesentlich einfacher. Ich würde jedoch empfehlen, nur und genau dieses Formate zu verwenden, nämlich . zip“ und NICHT „.rar“.

Bevor Sie Ihre Dateien hochladen, erstellen Sie bitte nur diese eine Zip-Datei, die alle Ihre Dateien enthält. Fügen Sie ein ein Bild (jpg) Ihres Covers bei, falls vorhanden. Sie können jede Datei auch einzeln hochladen, aber die Verwendung einer einzigen ZIP-Datei, die alle Songs enthält, bietet einen zusätzlichen Schutz für Ihre Dateien.

Bitte benennen Sie die Zip-Dateien mit dem Künstlernamen und der Versionsnummer (Artist_Name_V1). Wenn Sie fehlende Dateien oder Ersatzdateien für ein bereits laufendes Projekt senden, geben Sie bitte eine neue Versionsnummer im Zip-Dateinamen an (Artist_Name_V2 oder Artist_Name_V3).

Bitte fügen Sie alle relevanten Hinweise in den Nachrichtenbereich des WeTransfer Uploaders ein. Noch besser ist eine eMail oder sogar eine Textdatei im zip-Archiv.

nach oben

Fertigen Sie auch binaurale Mischungen einzelner Songs?

Ja, natürlich. Das Mischen eines einzelnen Songs ist ein schneller und einfacher Weg, um Ihr professionell binaurales Audio online zu bekommen. Dies ist eine ausgezeichnete, kostengünstige Lösung für Künstler, die nur ein oder zwei Songs benötigen.

Unter diesem Link finden Sie ein Kontakt-Formular. Füllen Sie es aus und senden Sie es an meine E-Mail-Adresse. Danach schicken Sie mir bitte einen Link zum Download Ihres Songs (per WeTransfer oder Dropbox). Der Rest funktioniert von alleine.

nach oben

Wie kann ich meine Meinung zu Studio – Tan bei Google abgeben?

Verteilen Sie Ihre Sterne!

Um der Welt mitzuteilen, wie Ihnen unsere Binauralisation gefällt, klicken Sie auf diesen Link zu der Bewertungs-Seite von Google.

Damit wir weiterhin gute Qualität und guten Service zum besten Preis bieten können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Das hilft uns, „erwachsen zu werden“, und auch anderen Musikern bei der Suche nach einem qualifizierten Mastering-Studio.

Sie wissen nicht, was Sie schreiben sollen? Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter diesem Link

nach oben

error: Content is protected !!